Eine Mauer ohne eine fachgerechte Mauerabdeckung ist ein All-You-Can-Eat-Buffet für Wassermoleküle. Befindet sich unter dem Gestein zudem Wohnraum wie bei einem Schornstein, einer Brand- bzw. Balkonmauer oder einem gefliesten Balkon, dann bringt der ungeliebte Gast namens Wasser seine ganze Familie mit und verlässt das Mauerwerk erst in Form von Schimmelsporen. Und wenn sich Wasser seinen Weg sucht, dann Schimmel seine Lungen.

Schimmelschaden im Wohnraum durch eine undichte Balkonmauer und Balkonoberfläche
Schimmel durch eine Kombi aus undichter Balkonmauer und undichter Balkonoberfläche

Und alles nur, weil sich unter Hauseigentümern ein hartnäckiger Irrglaube hält: Stein sei wasserdicht. Ist er aber nicht. Zumindest nicht unbehandelt – wie es beim normalen Ziegelstein oder herkömmlichen Steinmassen der Fall ist. Es gibt bedingt wasserfeste Steine wie Dachsteine oder einige Fliesen, aber keine wasserdichten. Jeder Stein zieht Wasser. Die Frage ist nur, wie viel Wasser notwendig ist, bis das Wasser Schäden im Hausinneren verursacht.

Sollte Ihnen also der Makler beim nächsten Hauskauf bescheinigen, dass die Balkone definitiv dicht sind, nur weil sie mit ein wenig Farbe frisch gemacht wurden, unterstellen Sie ihm erst einmal, dass er keine Ahnung hat. Damit fährt man schon einmal sehr gut. Dann gucken Sie sich den Balkon von unten und den Seiten an. Risse im Beton/Mauerwerk sagen mehr als tausend Hochglanzbroschüren

Grau gestrichener Balkon ohne Mauerabdeckung mit Spuren von Undichtigkeit
Typisches Beispiel für einen Balkon ohne Mauerabdeckung und ohne wasserdichte Balkonoberfläche. Die Wasserschäden wurden einfach übergestrichen. Dennoch erkennt der aufmerksame Betrachter die Spuren und leichten Risse der Undichtigkeit.

Leider verwechseln Hauseigentümer allzu oft einen neuen Anstrich mit Dichtigkeit. Merke: Auch Farbe ist nicht wasserdicht. Ein Steingebilde am Haus, das weder von einem Dach noch von einer Mauerabdeckung oder einer Hochleistungsabdichtung geschützt ist, ist ein Wasserschwamm.

Was ist ein guter Schutz fürs Mauerwerk am Balkon?

Marode, wasserdurchlässige Balkonmauer mit Rissen im Mauerwerk und abgeschliffenen Fliesen darunter
Wasser und sein Kompagnon Zeit zerstören jedes Mauerwerk
Mauerabdeckung aus Titan-Zink mit einem Gehrungsschnitt als Abdeckung einer Balkonmauer, die mit Bitumen-Kautschuk abgedichtet wurde
Ein wasserdichter Balkon mit einer wasserdichten Balkonmauer an einem Bremer Mietshaus – Hochleistungsabdichtung mit Verhältnismäßigkeit (Masse schimmert, da noch nicht getrocknet)

Möglich ist eine zuverlässige Mauerabdeckung nicht nur aus Titan-Zink, Kupfer, Aluminium oder Stahlblech, sondern auch aus einer reißfesten Abdichtung mit Flüssigkunststoff oder sogar mit beschichteten Faserzement-Brettern – z.b. von Hardie®. Die James Hardie GmbH ist ein australischer Konzern, der 2018 Fermacell GmbH übernommen hat, um den deutschen Baustoffmarkt aufzumischen – mit Erfolg. Und da ich die Faserzementbretter von Hardie® des Öfteren selbst verbaut habe, kann ich die Qualität nur bescheinigen. Sie sind zudem leichter, widerstandsfähiger und optisch wertiger als Konkurrenzprodukte.

Damals wurden vor allem in der Bremer Neustadt gerne riesige Schieferplatten als Mauerabdeckung für Brandmauern verwendet. Heute sind diese maroden Platten lebensgefährliche Geschosse, die meist nur noch an einem Zipfel hängen und darauf warten, hinunter auf den Bürgersteig zu schießen.

Bremer Haus in der Neustadt mit zwei Brandmauern je mit Schieferplatten und eine Mauerabdeckung geschützt
Bremer Haus mit zwei Brandmauern – einmal mit Schieferplatten (rechts) und einmal mit einer Mauerabdeckung aus Titan-Zink (links)

Stein allein das lass sein, ein Wasserschutz für dein Haus ist was du brauchst.

Mauerabdeckungen mit Details

Mit einer Mauerabdeckung geschützte Balkonmauer auf einem Balkon. Das Vordach wurde in die Balkonmauer eingelassen, sodass die Mauerabdeckung mit vielen Details installiert werden muuste

Doch in vielen Fällen gibt es natürlich ein großes Manko zur Anbringung einer Mauerabdeckung. Details. Wenn zum Beispiel die Mauer eines Balkons geschützt werden soll, in das die Stutzen des Balkongeländers oder die Ständer des Daches darüber eingelassen sind, wird es für die meisten Handwerker haarig. Viel Schneiderei, unendlich viele Handgriffe, ein Horror für die Vorab-Kalkulation des Aufwandes. Gleichzeitig will der Kunde kein Vermögen für die Mauerabdeckung ausgeben. Das Minusgeschäft ist somit schon gesetzt. Dadurch werden solche Detailarbeiten gerne als Beiwerk eines größeren Auftrags durchgeführt, ungern jedoch als isolierte Maßnahme. Die Hingabe, die der Handwerksbetrieb – oder in den meisten Fällen dessen Mitarbeiter – für die fummelige Mauerabdeckung an den Tag legt, kann man sich dann denken. Obwohl es sich hier oftmals um die kritischste Stelle handelt, die aus einem Haus eine Tropfsteinhöhle machen kann.

Unfassbar oft kommt es vor, dass bei einem Wasserschaden unterhalb einer maroden Mauerabdeckung diverse Handwerker ratlos bezüglich der Ursache sind. Was nicht sein darf, ist auch nicht. Wenn die Mauerabdeckung mitsamt Silikonexzess an den Details übergepinselt wurde, wirkt das auf den Handwerker anscheinend wie ein Camouflage-Effekt. Er sieht das marode Blech und das poröse Silikon vor lauter abblätternder Farbe nicht. Hinzu kommt, dass die detailreiche Mauerabdeckung in Zeiten des Fachkräftemangels das rote Tuch für jeden Handwerksbetrieb ist. Warum mit nerviger zeitraubender Detailarbeit aufhalten, wenn man woanders Meter machen kann?

Marode gestrichene Mauerabdeckung an einem Balkon mit porösem Silikon an den Anschlüssen
Poröser Silikonexzess an einer maroden gestrichenen Mauerabdeckung
Marode gestrichene Mauerabdeckung an einem Balkon mit porösem Silikon an den Geländerstutzen
Für die Dachdecker vor unserer Bestandsaufnahme war die Mauerabdeckung kein Problem

Fokus statt Liebe

Nun, bei LaGrand® steht man auf Gefummel. An Häusern. Dennoch würde ich diese Hingabe zu Details nicht mit Liebe schminken wie andere Betriebe und Konzerne es gerne machen. Der Tischler liebt Holz, der Maler seine Farben, der Supermarkt dagegen liebt Lebensmittel und der Kartoffelbauer seine Heimat. Warum auch immer Patriotismus nötig ist, um Kartoffeln zu ernten. Zumal die Kartoffel nicht aus der deutschen Heimat stammt, sondern aus Südamerika. Ein Arzt, der mit seiner Liebe zu Drogen wirbt, wäre auch etwas suspekt. Ebenfalls der Chirurg, der das Aufschneiden von Menschen liebt. Und die Müllabfuhr, die überall ihre glühende Liebe zu überquellenden Mülltonnen bekundet, wäre gleichwohl etwas drüber.

Trivia: Die Kartoffel würde in den meisten Mauerwerken von Bremer Häusern aufgrund von zu viel Wasser verschimmeln.

Liebe auf der Arbeit ist mir eher suspekt, denn Liebe macht blind und weder der Chirurg noch der Handwerker sollte sein Werk blind verrichten. Mauerabdeckungen und offene Herzen mit all ihren Details sollten mit wachen Augen und ohne Gefühlsduselei behandelt werden. Klinisch, aber zielführend. Romantik ist schließlich auch nicht wasserdicht oder dicker als Wasser. Vielleicht bin ich da einfach zu pedantisch. Aber eine konsequente Trockenheit hat noch keinem Bremer Haus geschadet. Und schon gar nicht der Stimmung im Krankenhaus. Und sonst bleibt einem zum Lachen immer noch der Keller. Sofern die Außenwand fachgerecht abgedichtet wurde.

LaGrand® konsultieren


Bilder Copyright: ®LaGrand